Trojanische Bewerbung - Personaler schuld

 

Abgasskandal

…Durch die überhöhten Schadstoffemissionen der VW-Modelle sowie daraus resultierenden Gesundheitsschäden und vorzeitige Todesfälle ergaben sich im Zeitraum 2009–2015 allein in Europa und den USA Kosten in Höhe von 39 Mrd. US-Dollar, der Großteil davon in Europa. Abhängig davon, ob und wie schnell die betroffenen Fahrzeuge zurückgerufen und repariert werden, kann diese Zahl noch auf über 100 Mrd. Dollar ansteigen. Die etwa 2,6 Millionen in Deutschland verkauften VW-Fahrzeuge mit Abschalteinrichtung verursachten zwischen 2008 und 2015 etwa 1200 vorzeitige Todesfälle mit einem Gesamtverlust von ca. 13.000 Lebensjahren. Sollten bis Ende 2017 alle betroffenen Fahrzeuge so umgerüstet werden, dass sie die Abgas-Grenzwerte einhalten, könnten weitere Todesfälle mit zusammen ca. 29.000 verlorenen Lebensjahren vermieden werden…

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Abgasskandal)

Videoüberwachungsskandal

…Nach Recherchen des Nachrichtenmagazins Stern hatte Lidl seine eigenen Beschäftigten über mehrere Jahre in über 500 Filialen durch Detekteien systematisch überwachen lassen. Bei der Überwachung wurden u. a. Toilettengänge der Mitarbeiter protokolliert und auch vereinzelt Kunden bei der Eingabe ihrer PIN gefilmt. Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, bewertete dieses Vorgehen als einen schweren Verstoß gegen den Datenschutz…

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Lidl)

 

Trojanische Bewerbung - Krisen

 

Überall hört man über Krisen in Unternehmen. Krise hier, Krise da… Warum passieren solche aber jedes Mal?

 

Aber fangen wir doch mal von vorne an…

Hier ein paar Auszüge vom Buch << Die Trojanische Bewerbung >> (2. Auflage / S.59, S.128 - S129) :

...Die Leute die morgen eine Krise auslösen werden, werden heute schon von den Personalabteilungen ins Unternehmen geholt und von ihnen auch geschult! Das Problem, das somit jedes Mal hier entsteht ist, dass die verschiedenen Personaler in ihrem Unterbewusstsein immer versuchen Gleichdenkende zu züchten oder ins Boot zu holen. Leute die zu 100% mit ihrer Philosophie passen!

Die Natur will aber nicht, dass alles gleich ist. Sie will nicht nur schwarz oder weiß. Nein, sie will bunt! Sobald ein Unternehmen zu einfarbig wird, kommt es zur Krise!

Wenn alle sagen, dass Mitarbeiter zu überwachen das Richtige ist, kommt es zum Videoüberwachungsskandal! Wenn alle sagen, wir sind schlauer als die anderen, kommt es zum Abgasskandal! Du glaubst du kannst deine Kunden betrügen? Judgment Day wird auch dich eines Tages besuchen!

Somit kann man sehen, dass wenn ein Unternehmen nicht nur 100% Gleichdenkende in seinen Führungspositionen hätte, sondern auch ein paar Mitarbeiter in diesen besitzen würde, die nicht total anders, sondern vielleicht 20% - 30% anders denken würden, wären Skandale wie der Überwachungsskandal oder der Abgasskandal,  Demotivation am Arbeitsplatz und andere hausgemachte Probleme gar nicht erst entstanden! Jeder hätte nun die Möglichkeit von den anderen etwas Neues zu lernen und somit seinen Horizont zu erweitern und könnte seinem Unternehmen neue Möglichkeiten bieten. Sogar die Krise die 2008 ausgebrochen ist würde nicht entstehen, wenn nicht überall nur geizige und nur profitorientierte Banker und Manager die Führungspositionen besetzt hätten.

Denn wenn alle Mitarbeiter sagen: <<Geheime Überwachung, Manipulation oder übermäßiger Druck am Arbeitsplatz finden wir toll >> und es keinen Mitarbeiter im Unternehmen gibt der anders denkt und die anderen davor warnt… Sorgt die Natur von selbst, dass dieses Unternehmen erkrankt, zerstört wird und von einem neuen und richtigen Weg wieder beginnen muss und somit Millionen oder gar Milliarden ausgeben muss, um sein Image wieder zu polieren!

 

… Und viele Unternehmen können ein Lied davon singen!

 

 

 

Wenn aber alles so leicht zu verstehen ist warum versagt dann in vielen Fällen die moderne Personaldiagnostik?

Im Buch <<Die Trojanischen Bewerbung>> werden unter anderem im:

  • Kapitel 18. Der Fisch stinkt vom Kopf her – Das Motto lautet: Geld machen um jeden Preis!
  • Kapitel 19 Schwachstellen im Unternehmen eliminieren? Nein Danke!
  • Kapitel 23.5 Vorstellungsgespräch – Vol. 4…Diskriminierung eines Bewerbers

umfangreiche Live – Beispiele von Unternehmen gezeigt, in denen zu sehen ist, warum die moderne Personaldiagnostik heutzutage in vielen Fällen einfach versagt und falsche Entscheidungen trifft und warum sie auch einem Spitzenbewerber die Arbeitsstelle kosten kann!